aphrodisierend

  • Sandelholz:

wird durch Wasserdampfdestillation aus dem Kernholz des Santalum album gewonnen. Der samtig – warme, holzig – süße Duft wirkt hautpflegend, krampflösend, euphorisierend und natürlich aphrodisierend. Als Massageöl gemischt mit Rose und Jasmin bei Impotenz / Frigidität wärmstens zu empfehlen.

  • Patchouli:

wird durch Wasserdampfdestillation aus den schwarz – braunen Blättern des Busches Pogostemon patschouli gewonnen. Der modrig – erdig, animalische Geruch ist in Gruftiekreisen allgemein bekannt und fehlt durch seine antidepressiven erotisierend – sinnlichen Eigenschaften in keinem orientalischen Parfüm.

  • Ylang Ylang:

wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blüten des Tropenbaumes Cananga odorata gewonnen. Sein schwerer, exotisch – blumiger Duft wirkt stark erotisierend & aphrodisierend, außerdem beruhigend und entkrampfend, weshalb er neben Impotenz und Frigidität auch ein gutes Mittel gegen Kopfschmerzen und Depressionen ist.

gegen Erkältung

  • Eukalyptus:

wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern und Ästen des immergrünen Baumes Eucalyptus globulus oder E. citiodora gewonnen. Der zitronig – frische Duft wirkt kühlend, atmungsaktivierend, schleimlösend und ist stark antiseptisch, weswegen er, gemischt mit Thymian, bei Infektionsgefahr und Erkältung hervorragend zur Inhalation oder in der Duftlampe geeignet ist.

  • Thymian:

wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern und Blüten der gewöhnlichen Thymus vulgaris gewonnen. Sein aromatisch – kräuterige Duft wirkt anregend, auswurffördernd und appetitanregend, aber auch aufbauend und konzentrationsfördernd.

  • Honig:

sein ätherisches Öl wird durch Extraktion aus Bienenwachs gewonnen, riecht herrlich mild – balsamisch und wärmt einen in der kalten Jahreszeit richtig durch. Daher ist sein Duft stark harmonisierend, beruhigend und schmerzlindernd.

beruhigend

  • Lavendel:

wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blüten und Stengeln der Lavendula vera und L. angustifolia gewonnen. Der herb – süße, milde & kühle Geruch wirkt antiseptisch, schmerzstillend, blutdrucksenkend und ist damit entspannend, harmonisierend und aufbauend. Genau das richtige bei Depressionen, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen.

  • Narde:

wird durch Wasserdampfdestillation aus den verholzten Wurzelsprossen des Baldriangewächses Nardostachys jatamansi gewonnen. Der herb, warm und irgendwie an Moor und Erde erinnernde Duft wirkt stark harmonisierend, entspannend und anregend, weshalb er genau das richtige bei starken Gefühlsschwankungen und Schlafstörungen ist.

  • Tonka:

wird durch Extraktion aus der Tonkabohne der krautigen Pflanze Dipteryx odorata gewonnen. Ihr süßer karamelartiger Duft wirkt entspannend, krampflösend, euphorisierend und ausgleichend und ist somit ideal bei Nervosität und allgemeiner Niedergeschlagenheit.