Es führt über den Main

Es führt über den Main eine Brücke von Stein,
wer darüber will gehn, muß im Tanze sich drehn.
Refrain: fa-la-la-la-la, fa-la-la-la

Kommt ein Fuhrmann daher, hat geladen so schwer,
seine Rösser sind drei, und sie tanzen vorbei.
Refrain:

Kommt ein Mädchen allein auf die Brücke von Stein,
faßt ihr Röckchen geschwind, und sie tanzt mit dem Wind.
Refrain:

Kommt ein Bursch' ohne Schuh' und in Lumpen dazu,
als die Brücke er sah, hei, wie tanzte er da.
Refrain:

Kommt der König in Person, steigt herab von seinem Thron,
kaum betritt er das Brett, tanzt er schon Menuett.
Refrain:

Kommt, ihr Leute, herbei, schlagt die Brücke entzwei!
Und sie schwangen das Beil, und sie tanzten derweil.
Refrain:

Alle Leute im Land kommen schnell hergerannt.
Bleibt der Brücke doch fern, denn wir tanzen so gern.
Refrain:

Es führt über den Main eine Brücke von Stein,
wir fassen die Händ', und wir tanzen ohn' End'.
Refrain:

Hessisches Volkslied