Saß am Meer ein junges Mädchen

Saß am Meer ein junges Mädchen,
heija, heijo,
wusch ihr langes blondes Haar,
wusch den weißen Hals.

Grüner Nöck ritt auf den Wellen,
heija, heijo,
faßt sie gleich und zog sie
mit sich in das tiefe Meer.

Unten weint sie viele Tränen,
heija, heijo,
weint sie Perlen,schillernd weiße,
in dem tiefen Meer.

Kühle Wellen spül'n die Perlen,
heija, heijo,
schimmernd in den Sonnenstrahlen
an den weißen Strand.

Jung, mit hellem Aug' und Sinnen,
heija, heijo,
findet sie ein Fischer frühe
an dem weißen Strand.

Altes finnisches Volkslied